Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  2. Schüleraustausch Görlitz/Meran (Gegenbesuch)

 

Euroregion Neiße trifft Euroregion Tirol 2014 – Teil 2 in Görlitz

     
                     
 


 

Nach der erlebnisreichen Zeit in Meran besuchten uns die italienischen Freunde vom 3.Mai bis zum 10. Mai 2014 in Görlitz. Nachdem wir in Südtirol viel über erneuerbare Energien sowie die Geschichte und die Kultur dieser Region erfahren hatten, erarbeiteten in Görlitz drei Arbeitsgruppen die Themengebiete: „Auswirkung der Weltkriege auf die Region“, „Fossiler Energieträger Kohle“ und „Sorbische Traditionen“.

 

     
                     
 

Gemeinsam besuchten wir am ersten Tag das Kunsthistorische Museum im Kaisertrutz und führten anschließend unsere Gastschüler
durch die Altstadt von Görlitz und ließen den Tag bei Familie Schletter ausklingen.

 
     

Sehenswürdigkeiten in Görlitz

   
         
 

   

 

Untermarkt in Görlitz

Flüsterbogen

Brüdergasse

                     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Rathaus

Ratsarchiv

                     
 

Am Montag begann die Arbeit in den jeweiligen Gruppen. Gemeinsam kochten wir am Abend in der Lehrküche des BSZ unter der Anleitung von Frau Kreusch ein typisch deutsches Essen: Bratwurst, Sauerkraut und Kartoffelpüree.

 

 
 
 
 
 
     Tagebau Thurow  
               
 

 
 
         
                     
 

 
 
                     
              
 

Sorbisches Museum Bautzen      
     

 

 
 
 
 
 
 
     
             
                     

Am Nachmittag trafen wir uns in Bautzen und lernten die Haftbedingungen im ehemaligen Gefängnis Bautzen II der Staatssicherheit der DDR kennen.

                     
     

  Gedenkstätte Bautzen
  Weigangstr. 8a
  02625 Bautzen
     
     
     
                     
   

 
     
     
     
     
     
     
                     
  Exkursion nach Dresden            
 

 
 
 
 
 
                     
 

Am 8. Mai, dem Tag der Befreiung, waren wir am Vormittag in der Görlitzer Synagoge Zuhörer des Vortrages von Shlomo Graber, dem letzten noch lebenden ehemaligen jüdischen Gefangenen des Görlitzer Konzentrationslagers Biesnitzer Grund.

      

 
 
             
 

Unsere Arbeitsergebnisse präsentierten wir am Freitag unseren Mitschülern aus der Jahrgangsstufe 12
 des beruflichen Gymnasiums sowie der Klassenstufe 11 der Fachoberschule in der Aula.

                     
 

 
 
 
                     
 

An unserem Abschlussabend trafen wir uns im Studentenclub “Die Maus“ gemeinsam mit unseren Familien, die selbst zubereitete Speisen mitbrachten. Die angehenden Köche unseres Beruflichen Schulzentrums bereiteten in Zusammenarbeit mit den italienischen Auszubildenden der Meraner Hotelfachschule „Cesare Ritz“ außerdem noch Speisen für unser Buffet zu. Mit Tanz und Musik ließen wir die gemeinsame Zeit ausklingen.

 
                     
 

Am Samstagmorgen verabschiedeten wir uns von unseren italienischen Gästen in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen.

 
                     
 

Unser Dank gilt den Lehrern des BSZ Christoph Lüders Görlitz und unser Meraner Partnerschule „IISS Gandhi“, die dieses Projekt für uns organisiert hatten; dem Schulförderverein, der uns finanziell unterstützte; den Köchen sowie den Lehrern Frau Kreusch und Herr Lindau sowie unseren Eltern.

 
                     
 

Jenny Swoboda und Lisa Tralls
Schülerinnen am Beruflichen Gymnasium, Jahrgang 2012

         
                     

 

 © 2014 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz