Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  Christoph-Lüders-Preis 2015

 

Während der feierlichen Zeugnisübergabe des Beruflichen Gymnasiums am 10.07.2015 wurde nach einjähriger Unterbrechung wieder der Christoph-Lüders-Preis verliehen.

   
                     
 

In ihrer Laudatio verwies Frau Lüders neben der Darstellung der Historie der ehemaligen Preisverleihungen auf mehrere Wünsche. Sie sprach sich für eine positive Außendarstellung und nach einer Vernetzung der Kontakte der bisherigen Preisträger aus.

 

Die Tugenden für einen späteren Erfolg seien im Zusammenwirken von Offenheit, gelöster Stimmung und der Einhaltung der notwendigen Disziplin zu suchen und zu finden.

  Die diesjährige Preisträgerin Maria Heinze wurde neben ihren guten bis sehr guten Leistungen vor allem für den selbstlosen Einsatz und die Unterstützung der Mitschüler bei fachlichen Problemen geehrt.  
     
       
   

 
     
     
     
     
     
 

Der guten Tradition folgend wurde der Pokal von der amtierenden Preisträgerin Aline Altmann (2013; rechts) überreicht.

 
   
 

 
   
   
           
           
           
           
  Frau Lüders hatte aber noch ein "Ass im Ärmel":  
   
           

Bei ihrem Besuch des Beruflichen Schulzentrums zum Tag der offenen Tür / Tag der Ausbildung stieß sie auf die Ausstellung des Schülers Tom Hohlfeld und war von den verfassten Gedichten stark angetan. Neben seiner literarischen Begabung erfuhr sie auch von den sehr guten schulischen Leistungen, die Tom als Jahrgangsbester der Fachoberschule vorzuweisen hatte,

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
           
 

Nach Absprache mit ihrer Familie verkündete Frau Lüders, dass der diesjährige Preis gesplittet und neben Maria Heinze auch Tom Hohlfeld zum Titelträger erkoren wird

           
    Die Übergabe des Preises an Tom Hohlfeld erfolgte im Rahmen der Gesamtlehrerkonferenz am 18.08.2015.
   
   
                     

 

 © 2015 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz