Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  Ein gelungener letzter Schultag - SPE15 in der Kita Groß Krauscha

         

 

Einige Monate lang hatte sich die SPE 15 mit dem Thema „Musik und Bewegung“ beschäftigt und dabei Breakdance, Cheerleading, Metalcore, Hula sowie weitere 20 Tanzrhythmen  bis hin zu stilechter Popgymnastik der 80er Jahre  recherchiert und ausprobiert. Den Höhepunkt stellte nun die Arbeit mit Kindern aller Altersgruppen in der Kita Groß Krauscha dar.

 
 
 
 
 

 
 
 
             
 

Nachdem sich alle Kinder zum Morgenkreis im Sportraum eingefunden hatten, wurde der Vormittag mit einem gemeinsamen Singen begonnen. Unter dem Motto „Winterkinder 2018“ sollte der Schnee nun mit Liedern und Tänzen dazu eingeladen werden, endlich auf die Erde zu fallen.

   
     
     
     
             
                     
   

Danach teilten sich die 24 Schüler der Klasse in die 6 verschiedenen Altersgruppen auf. Mit den Erziehern vor Ort wurde von jeder Gruppe ein Beitrag für die Präsentation erarbeitet – darunter  eine „Schneeflockengymnastik“, um die Schneeflocken endlich aufzuwecken und zur Erde zu wirbeln; ein Schneemanntanz mit den Kleinsten; eine Schattentheater – Klanggeschichte mit verteilten Instrumenten – Rollen nach einem Märchen aus der Ukraine; ein Körperteilblues usw.

 
     
     
     
                     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Nach der erfolgreichen Präsentation  Ende erhielt am Ende  jedes Kind eine „Medaille“ in Form eines Schneemanns zum Umhängen als Erinnerung an diesen musikalischen Tag.

   
   
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
             
   

Beim anschließenden gemeinsamen Expertengespräch danach gab die Kita-Leiterin Frau Koch der SPE 15 ein positives Feedback: „Ich habe an euch so eine angenehm ruhige Ausstrahlung beobachtet. Das hat auch auf die Kinder eine ausgleichende Wirkung gehabt. Gleichzeitig habt ihr aber auch sehr gut mit Mimik, Gestik und Körpersprache gearbeitet. Also wir würden uns sehr freuen, wenn wir bald wieder eine BSZ-Klasse begrüßen könnten, von mir aus jeden Monat!“ Gleichzeitig betonte sie, wie wichtig es sei, mit Kindern.

 
     
     
     
                     
   

Der SPE 15, die ab kommender Woche  ins Prüfungspraktikum geht, wünschte sie alles Gute und gab noch Tipps für Bewerbung und Vorstellungsgespräch. Mit einem Gefühl der Bereicherung für alle Beteiligten ging der Besuch in Groß Krauscha zu Ende.

 
     
                     
 

Diashow

            Frau F. Jackisch  

 

 © 2018 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz