Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  Fischseminar 2017

 

Am vergangenen Mittwoch, 29. März 2017, fand das traditionelle Fischseminar bereits zum 16. Mal in unserem BSZ statt. Für die angehenden Köche und Restaurantfachleute stellt dies sicherlich ein Höhepunkt in der praxisnahen Ausbildung dar.

 
 

     
 

Vorbereitung ist alles!

 
       
 

Einen Tag vor dem eigentlichen Event laufen die Vorbereitungen für das 5-Gänge-Menü auf Hochtouren.

 
 
 
 

 
                 
           
         

 

Wie in jedem Jahr, nun mittlerweile zum 16. Mal, bekommen wir tatkräftige Unterstützung durch Herrn Rudolph von der Fischmanufaktur Deutsche See Bremen mit Sitz in Dresden.

 
 
 
 
 
 
 
 
                   
           

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
  In diesem Jahr wurden unter anderem verarbeitet:
Kabeljau als Wildfang aus der Nordsee,
Knurrhahn aus der Ostsee,
Adlerfisch aus dem Atlantik,
Lachs aus Norwegen
 
 
         
 

 
 
 
 
 
 
 
                     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
          Die Hummer sind wie aus Neufundland und werden natürlich lebend geliefert.
         
 

   
     
     
     
 

Der Verzehr von Austern aus Frankreich sind für den einen oder anderen schon eine Herausforderung!

   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
                     
  Nach soviel vermitteltem Wissen geht es endlich los:

Hier das Zubereiten einer Seezunge:

 

   
   
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                       
 

 

Während in der Küche das Menü vorbereitet wird sind die Auszubildenden des 1. Lehrjahres der Restaurantfachleute unter Anleitung durch ihren Fachlehrer Herrn Donhauser damit beschäftigt, den Gastraum zu gestalten und die Tafeln festlich einzudecken.

 
     
             
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                       
    Nachdem die Gäste Platz genommen haben, beginnt die Bewirtung mit dem 1. Menüpunkt:
   
             
  Wir beginnen mit hausgebeiztem Orangenlachs auf Pumpernickel.
           
 

 
 
 
 
 
 
                     
 

Es folgt die kalte Vorspeise, bestehend aus einer Frischkäseterrine vom Bärlauch und Lachs, einer Meeresfrüchtesülze und einem Salat von Krake und Muscheln:

         
           
   

Als weitere Vorspeise wird ein geschäumtes Räuchfischsüppchen mit Klößchen vom Adlerfisch gereicht:

   
             
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
 

Das Zwischengericht ist ein auf der Haut gebratener Skrei, eine spezielle Winterform des Kabeljaus aus Norwegen mit einer fruchtigen Mangosalsa und Ravioli gefüllte mit Zitronenricotta, Spinat und Walnüssen sowie einer pikanten Kürbisfüllung.

           
             
             
               
   

Der Hauptgang ist ein gedünstetes Saiblingsfilet mit Kartoffelkruste in Absinth-Hollandaise mit gegrilltem Gemüse und einem herzhaften Linsensalat.

 
 

   
     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
             
             
          Beim Anrichten dieser Gerichte wird jede Hand gebraucht!
 
 
             
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
                     
 

           
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
             
 

Der Nachtisch ist wieder etwas Besonderes: Er besteht aus einer Mousse vom Granatapfel, einem warmen Schokoladenküchlein und einem Sorbet von der Orange gekrönt mit einem Dreizack aus Schokolade.

 
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     

 

 © 2017 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz