Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  Dachdeckerausbildung mit hohem Niveau – die Höhepunkte im Jahr 2015

  Übersicht:                    
                       
 

1. Fachvortrag von Frau Beate Scheffel von der Firma ISOVER

     
                       
 

2. Workshop mit Herrn Jens Hantschke von der Firma Bauder

     
                       
 

3. Workshop mit Herrn Jürgen Seifert von der Gütegemeinschaft Blei

     
                       
 

4. Fachvortrag mit Herrn Gerhard Schulze von der Firma SITA

     
                       
 

5. Lehrverlegung mit Herrn Stephan Bücker von der Firma ICOPAL

     
                       
 

6. Zwischen- und Gesellenprüfung der Handwerkskammer Dresden in Görlitz

     
                       
     
                     
  1. Fachvortrag von Frau Beate Scheffel von der Firma ISOVER    
                     
   

Die Lehrlinge des 2. Lehrjahres erhielten einen Einblick über die Herstellung der Dämmstoffe, die fachgerechte Verlegung bzw. Verarbeitung am Dach.

In dem Fachvortrag wurden neue Produkte vorgestellt, besondere Schwerpunkte auf die Altbausanierung gelegt und die gesetzlichen Anforderungen aus der Energieeinsparverordnung erläutert.

 

 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   

ISOVER DA13

           
                     
  2. Workshop mit Herrn Jens Hantschke von der Firma Bauder    
                     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Workshop in den Werkstätten des BSZ

Auf die Naht kommt es an!
 

Der Workshop in unseren Werkstätten mit Herrn Hantschke ist immer ein Bildungserfolg für die Schüler. Die richtige Naht setzen und keine Fehler im Detail zulassen sind Voraussetzungen für die gute Arbeit mit Kunststoffbahnen.

Die Herstellung der Bahnen wurde den Schülern in Bernsdorf und Schwepnitz gezeigt.
 

 
   
   
 



Besichtigung im Werk Schwepnitz

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Übung am Detail Innenecke

 
                     
  3. Workshop mit Herrn Jürgen Seifert von der Gütegemeinschaft Blei    
                     
  Die Bleiverlegung gehört zu den Arbeitsaufgaben des Dachdeckers. Die Schüler erlernten unter Anleitung von Herrn Seifert das Treiben, das Schweißen und das Falzen dieses Werkstoffes. Bei richtiger Verarbeitung hält er 100 Jahre.  
                     
 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

Blei April 2015

  Blei April 2015  
                     
  4. Fachvortrag mit Herrn Gerhard Schulze von der Firma SITA    
                     
         

 
           
 

Das Wasser muss vom Flachdach! Herr Schulze bewies den Schülern: Der Fehler steckt im Detail. Ohne Notentwässerung und richtig eingebauten Dachgullis funktioniert das Flachdach nicht.

   
     
     
     
     
     
     
     
           
           
           
           

SITA April 2015

   
                     
  5. Lehrverlegung mit Herrn Stephan Bücker von der Firma ICOPAL    
                     
 

2 Tage Lehrverlegung mit Bitumenbahnen durch Herrn Bücker sind die beste Prüfungsvorbereitung. Der komplette Aufbau bei Innen- und Außenecken fordert enorm das handwerkliche Geschick beim Schüler.

Die Arbeitsprobe des Innungsbesten erhielt Bestnoten.
 

 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  ICOPAL Dachdecker Juni 2015   ICOPAL April 2015  
                     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Arbeitsprobe vom Innungsbesten  

ICOPAL Dachdecker Juni 2015

 
                     
  6. Zwischen- und Gesellenprüfung der Handwerkskammer Dresden in Görlitz    
                     
 

Zwischen- und Gesellenprüfung sind die ultimativen Höhepunkte des 2. und 3. Ausbildungsjahres. Bei der Zwischenprüfung sind drei, bei der Gesellenprüfung vier Arbeitsaufgaben auszuführen.

Hervorragende Ergebnisse erzielten bei der Zwischenprüfung Herr Martin Bodling und bei der Gesellenprüfung Herr Henry Rudolph, Herr Johannes Rieger und Herr Norman Sprenger.

Mit Stolz überreicht der Prüfungsvorsitzende Dachdeckermeister Volker Seifert die Bescheinigungen.
 

 
   
               
             
             
   
   
   
   
  Arbeitsprobe Ziegeldeckung
 Zwischenprüfung
 
         
       

Dachdeckerprüfung 2015
Zwischenprüfung

   
             

Arbeitsprobe Abdichtung
Zwischenprüfung

 
   

   
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
     

Teilnehmer zur Zwischenprüfung

     
                     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Arbeitsprobe Biberkehle Gesellenprüfung Arbeitsprobe Wandkehle mit Schiefer
                     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Arbeitsprobe Wandkehle mit Faserzement

Arbeitsprobe der Gesellenprüfung
                     
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Arbeitsprobe Abdichtungen
Gesellenprüfung

Arbeitsprobe Wandbekleidung
Gesellenprüfung

                     
 



Bestanden! Dachdeckermeister Seifert gratuliert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Gesellenprüflinge nach der 4. Arbeitsprobe          
                     
                     

 

 © 2015 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz