Home Vertretungsplan

Webmail

Kontakt

Service

Impressum

  Sächsische und Südtiroler Küche in der berufsübergreifenden Ausbildung, Gegenbesuch in Meran, Südtirol

 

Nachdem wir im Mai 2014 eine Gruppe italienischer Schüler der Meraner Hotelfachschule „Cesare Ritz“ in unsere regionale Küche einarbeiteten, fuhren wir in der vierten Septemberwoche 2014 zum Gegenbesuch nach Südtirol. Gemeinsam mit Auszubildenden der Physiotherapie und angehenden Erziehern erwartete uns eine ereignisreiche Woche.

 
 
 

Nach der Ankunft zeigten uns am nächsten Tag die Gastgeber ihre unmittelbare wunderbare Umgebung. Da die herrliche Alpenlandschaft in und um Meran zum Wandern förmlich einlädt, nutzten wir an diesem Sonntag gleich die Möglichkeit und warfen einen ersten Blick von oben auf die gesamte Stadt mit ihren zahlreichen Apfelplantagen und wir eroberten so manchen Gipfel des 2000 Meter hohen Meraner Wandergebietes.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
 

         
 

Der erste Arbeitstag stand ganz im Zeichen Schule und Stadt kennenzulernen. Die italienischen Schüler hatten für uns Vorträge mit interessanten Informationen zur Stadt, der Region und der Schule vorbereitet. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im schuleigenen Lehrrestaurant entdeckten wir auf einem Stadtrundgang die berühmte Kurstadt mit ihren vielen Wanderwegen und ihrer exotischen Botanik.

 

 
   
   
   
   
           
                     
  Am Dienstag probierten wir typische regionale und überregionale Käsesorten, unter anderem köstlichen Gorgonzola. Außerdem zeigte man uns, wie man professionell Olivenöl verkostet und dass qualitativ hochwertiges Olivenöl durchaus sehr scharf sein kann. Als Krönung des Feinschmeckerkurses kamen wir in den Genuss von einem kleinen Tropfen echter Balsamicoreduktion.
 
 

 
 
 
 
 
                     
  Der Besuch in einem Feinkostladen in der Meraner Laubengasse durfte dabei nicht fehlen.    

Das Görlitzer Kochteam

     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
                     
 

Die nächsten drei Tage erwarteten uns die italienischen Lehrer und Azubis in der Lehrküche des „Cesare Ritz“, um gemeinsam das tägliche Mittagsbuffet vorzubereiten. Viele verschiedene regionale Gerichte standen auf dem Speiseplan, z.B. Taglioni, Orecchiette, Paccheri, Maltagliati, Caponata.

 
                     
 

 
 
 
 
 
 
 
                     
         

 

Neben dem gemeinsamen Kochen gab es weitere Höhepunkte in dieser intensiven und lehrreichen Woche, u.a. die Besichtigung einer berühmten Meraner Kellerei mit anschließender Weinverkostung und der Besuch des heutigen Biobauernhofes „Oberhasler Hof“, der sich seit dem 13. Jahrhundert in Familienbesitz befindet.

 
 
 
 
         
                     
 
 
 
 
 
                     
 

In dem sehr liebevoll gepflegten und reichhaltigen Kräutergarten erlebten wir ein besonderes kulinarisches Kräuterseminar.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                     

 © 2015 Berufliches Schulzentrum Christoph Lüders Görlitz